Heimatlose

Joachim Ringelnatz, § 5 Abs. 1 UrhG gemeinfrei
Joachim Ringelnatz

Joachim Ringelnatz (1883 – 1934)

eigentlicher Name: Hans Gustav Böttcher

war deutscher Schriftsteller, Dichter, Kabarettist sowie Maler

Ringelnatz, ist u.a. für die humoristische Gedichte der Kunstfigur Kuttel Daddeldu bekannt.

Logik:

“Ich bin fast
Gestorben vor Schreck:
In dem Haus, wo ich zu Gast
War, im Versteck,
Bewegte sich,
Regte sich
Plötzlich hinter einem Brett
In einem Kasten neben dem Klosett,
Ohne Beinchen,
Stumm, fremd und nett
Ein Meerschweinchen.
Sah mich bange an,
Sah mich lange an,
Sann wohl hin und sann her,
Wagte sich
Dann heran
Und fragte mich:
“Wo ist das Meer?” “

Zitate:

Des weiteren gibt es noch Zitate, Sprüche und Weisheiten von Joachim Ringelnatz.


Quellen:

Bild: Wikimedia

Zum Bild: Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei, weil ihre urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist.

Dies gilt für die Europäische Union, die Vereinigten Staaten, Australien und alle weiteren Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 70 Jahren nach dem Tod des Urhebers.