Honoré de Balzac – man lebt zweimal

Weisheiten und Aphorismen von Honoré de Balzac

„Man lebt zweimal:
Das erste Mal in der Wirklichkeit,
das zweite Mal in der Erinnerung.“

Honoré de Balzac (1799 – 1850)
französischer Schriftsteller
Honoré de Balzac gilt neben Molière und Victor Hugo als einer der größten Autoren.
In der Literaturgeschichte wird er mit dem 17 Jahre älteren Stendhal und dem 22 Jahre jüngeren Flaubert als Dreigestirn der großen Realisten gesehen, obwohl er eigentlich zur Generation der Romantiker zählt.

Alle  Weisheiten  von Honoré de Balzac  lesen.

Zitate vorschlagen:

Sie kennen weitere Zitate,  Sprüche  und Weisheiten, die hier noch nicht aufgeführt sind, dann können Sie diese im eigens eingerichtetem  Kontakt Formular  vorschlagen.