Fernando Pessoa – kein Glück ohne Wissen

Weisheiten und Sprüche

von Fernando Pessoa:

„Es gibt kein Glück ohne Wissen.
Aber das Wissen vom Glück bringt Unglück,
denn sich glücklich wissen heißt wissen, dass Glück Zeit ist und dass Zeit unweigerlich vergeht.“

 

portugiesischer Dichter und Schriftsteller
Fernando Pessoa
Photograph: Nol Aders

Fernando Pessoa (1888 – 1935),
portugiesischer Dichter und Schriftsteller
eigentlicher Name: Fernando António Nogueira de Seabra Pessoa

Pessoa verfasste seine Werke hauptsächlich unter den drei Heteronymen:
Alberto Caeiro, Ricardo Reis, Álvaro de Campos
und dem Halb Heteronym Bernardo Soares.

Pessoa gehört zu den bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts und ist einer der wichtigsten Dichter der portugiesischen Sprache.

Als wichtigste Prosa-Arbeit Pessoa’s gilt das „Buch der Unruhe“ (Livro Do Desassossego).
Dieses Buch wollte Pessoa schon zu Lebzeiten veröffentlichen. Jedoch erschien das Buch erst 47 Jahre nach seinem Tod im Jahre 1982.

Es ist von dichter, poetischer Genauigkeit der Darstellung und handelt überwiegend von der Wahrnehmung und Beschreibung subtiler Dinge des Alltags und des Daseins überhaupt. In seiner intellektuellen Brillanz und Überlegenheit ist es nicht ohne Traurigkeit und Kälte.
Kursiv = Ausschnitt aus Wikipedia

Alle Aphorismen von Fernando Pessoa lesen.

Zitat einreichen:

Sie kennen weitere Zitate, Maxime, Lebensweisheiten, Lebensregeln, Gedanken großer Denker, Reime, Verse und Sprüche, die hier noch nicht aufgeführt sind, dann können Sie diese im eigens eingerichtetem Kontakt Formular vorschlagen.


Zur Fotografie von Fernando Pessoa:

Photograph und Urheber dieser Abbildung ist Nol Aders.

GNUIch, der Urheberrechtsinhaber dieses Werkes, veröffentliche es hiermit unter der folgenden Lizenz:

Es ist erlaubt, die Datei unter den Bedingungen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2 oder einer späteren Version, veröffentlicht von der Free Software Foundation, zu kopieren, zu verbreiten und/oder zu modifizieren; es gibt keine unveränderlichen Abschnitte, keinen vorderen und keinen hinteren Umschlagtext.

Der vollständige Text der Lizenz ist im Kapitel GNU-Lizenz für freie Dokumentation verfügbar.


Theodor Mommsen – Wissen

Weisheiten und Sprüche

von Theodor Mommsen:

„Ehrliche Unwissenheit ist weniger schlimm als falsches Wissen.“

Deutscher Historiker
Nobelpreisträger Theodor Mommsen

Theodor Mommsen (1817 – 1903),
deutscher Historiker

voller Name: Christian Matthias Theodor Mommsen

Der deutsche Historiker Mommsen gilt als einer der bedeutendsten Altertumswissenschaftler des 19. Jahrhunderts.
Seine Werke und Editionen sind noch für die heutige Forschung von grundlegender Bedeutung.
1902 wurde Theodor Mommsen mit dem Nobelpreis für Literatur geehrt.

Zu seine Wissenschaftlichen Werken:
Mommsen verfasste über 1500 wissenschaftliche Studien und Abhandlungen zu verschiedenen Forschungsthemen, vor allem zu Geschichte und Rechtswesen des Römischen Reiches von der Frühzeit bis in die ausgehende Spätantike. Seine wichtigsten Publikationen sind unter anderem die
Römische Geschichte. Mommsens berühmtestes Werk erschien von 1854 bis 1856 in drei Bänden und schilderte die Geschichte Roms bis zum Ende der römischen Republik und der Herrschaft Caesars, den Mommsen als genialen Staatsmann darstellte. Die politischen Auseinandersetzungen vor allem der späten Republik werden in der Terminologie mit den politischen Entwicklungen des 19. Jahrhunderts (Nationalstaat, Demokratie) verglichen. Das engagiert geschriebene Werk gilt als Klassiker der Geschichtsschreibung.

Quelle des Kursiv geschriebenem: Wikipedia

Alle Sprüche und Aphorismen von Theodor Mommsen lesen

Zitat einreichen:

Sie kennen weitere Zitate und Sprüche, die hier noch nicht aufgeführt sind, dann können Sie diese im eigens eingerichtetem Kontakt Formular vorschlagen.


Gemeinfreies Material
Inoffizielles Logo, das gemeinfreies Material kennzeichnet

Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei, weil ihre urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist.
Dies gilt für alle Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 100 Jahren oder weniger nach dem Tod des Urhebers.

Dostojewski – unbewusst wissen

Weisheiten und Sprüche von Fjodor Dostojewski:

„Man kann vieles unbewusst wissen, indem man es nur fühlt, aber nicht weiß.“

rusischer Dichter Fjodor Michallowitsch Dostievskij
Fjodor Michallowitsch Dostojewski – Dichter

Fjodor Dostojewski (1821 – 1881),
russischer Dichter

voller Name: Fjodor Michallowitsch Dostojewski
Russisch: Фёдор Михайлович Достоевский
Transliteration:Fëdor Michajlovič Dostoevskij

Dostojewski hatte zwei Brüder und drei Schwestern und das zweite Kind von Michail Andrejewitsch Dostojewski und Maria Fjodorowna Netschajewa.

Nietzsch bezeichnete Dostojewski als „den einzigen Psychologen, von dem ich etwas zu lernen hatte… . Er gehört zu den schönsten Glücksfällen meines Lebens“ und betrachtete den Dichter, trotz dessen christlicher Überzeugung, als geistigen Verwandten.
Quelle: Wikipedia

Alle Sprüche und Aphorismen von Fjodor Dostojewski lesen

Zitat einreichen:

Sie kennen weitere Zitate und Sprüche, die hier noch nicht aufgeführt sind, dann können Sie diese im eigens eingerichtetem Kontakt Formular vorschlagen.


Gemeinfreies Material
Inoffizielles Logo, das gemeinfreies Material kennzeichnet

Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei, weil ihre urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist.
Dies gilt für die Europäische Union, Australien und alle weiteren Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 70 Jahren nach dem Tod des Urhebers

Lord Byron – Baum des Wissens

„Der Baum des Wissens ist nicht der des Lebens.“

Weisheiten und Sprüche von Lord Byron

Weisheiten und Sprüche vom britischem Dichter Lord Byron
Lord Byron, britischer Dichter

Lord Byron (1788 – 1824),
eigentlich Georg Gordon Neol Byron,
britischer Dichter

Alle Weisheiten von Lord Byron lesen:

Zitate einreichen:

Sie kennen weitere Weisheiten und Sprüche, die hier noch nicht aufgeführt sind, dann können Sie diese im eigens eingerichtetem Kontakt Formular vorschlagen.


Diese Darstellung vom britischem Poeten, Lord Byron ist gemeinfrei.

Gemeinfreies Material
Inoffizielles Logo, das gemeinfreies Material kennzeichnet

Urheber: Thomas Philipps (1770 – 1845)

Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei, weil ihre urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist.

Dies gilt für die Europäische Union, Australien und alle weiteren Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 70 Jahren nach dem Tod des Urhebers.

Quelle: Wikipedia

Sokrates – nichts wissen

Weisheiten und Sprüche von Sokrates:

„Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.“

Griechischer Philosoph Sokrates

Sokrates (469 v. Chr. – 399 v. Chr.),

griechischer Philosoph

Der bekannteste Schüler von Sokrates war Platon.

Alle Sprüche und Aphorismen von Sorkates lesen

Zitate einreichen:

Sie kennen weitere Weisheiten, die hier noch nicht aufgeführt sind, dann können Sie diese im eigens eingerichtetem Kontakt Formular vorschlagen.


Quelle der Fotografie von Sokrates = Wikipedia

Lizenz:

Sting, der Nutzungsrechtsinhaber dieses Werkes, veröffentlicht es hiermit unter der folgenden Lizenz:

Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.5 US-amerikanisch (nicht portiert) lizenziert.

Namensnennung: Sting

Samuel Butler – Wissen

„Es ist viel sicherer, zu wenig als zuviel zu wissen.“

Weisheiten und Sprüche von Samuel Butler

Samuel Butler Schriftsteller

Samuel Butler (1835 -1902),
britischer Schriftsteller, Philologe, Komponist, Maler und Gelehrter

Nach einem Studium in Cambridge, wanderte Butler 1859 nach Neuseeland aus, wo er Schafe züchtete.
In mancherlei Hinsicht blieb Samuel Butler ein Außenseiter. Er beschäftigte sich u.a. mit der Evolutionstheorie. In seinem satirischen Roman „Erewhon“ entlarvte er die religiöse und gesellschaftliche Doppelmoral seiner Zeitgenossen als verkehrte Welt.
Bekannt ist er vor allem ducht seine Notizbücher, in denen er oft lustige und kritische Aphorismen zusammentrug.

Alle Weisheiten von Samuel Butler lesen:

Zitate einreichen:

Sie kennen weitere Aphorismen und Sprüche, die hier noch nicht aufgeführt sind, dann können Sie diese im eigens eingerichtetem Kontakt Formular vorschlagen.


Diese Darstellung vom britischem Schriftsteller, Samuel Butler ist gemeinfrei.

Gemeinfreies Material
Inoffizielles Logo, das gemeinfreies Material kennzeichnet

Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei, weil ihre urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist.

Dies gilt für die Europäische Union, Australien und alle weiteren Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 70 Jahren nach dem Tod des Urhebers.

Quelle: Wikipedia